Zum Inhalt Zum Hauptmenü

Anspruch auf saugende Inkontinenzprodukte minimiert

Bei der Österreichischen Gesundheitskasse versicherte Personen erhalten seit Jänner maximal zwei Inkontinenz-Pads bzw. Inkontinenz-Vorlagen pro Tag. Im Fall einer Mischversorgung (Pants und Windeln bzw. Einlagen) wird maximal ein Pant pro Tag ausgegeben. Da Menschen mit Kontinenzproblemen selten mit dieser Menge auskommen, sind sie gezwungen, sich ihre Hygieneprodukte aus eigener Tasche zu finanzieren.

Von |2021-04-08T16:57:06+02:008. Apr. 2021|

Pflegegeld um 1,5 % erhöht

Pflegegeld Der Bezug von Pflegegeld ist an eine Behinderung und die damit verbundene Hilfeleistung einer Betreuungsperson bei alltäglichen Handlungen gebunden. Allgemeines Das Pflegegeld wurde 1993 eingeführt und stellt eine zweckgebundene Leistung zur teilweisen Abdeckung der pflegebedingten Mehraufwendungen dar. Da die tatsächlichen Kosten für die Pflege das gebührende Pflegegeld in den meisten Fällen übersteigen, kann das

Von |2021-01-02T19:56:54+01:002. Jan. 2021|

Pflegereform: Online Beteiligungsprozess

Pflege-Reform startet mit digitalem Beteiligungsprozess Die Pflegereform beginnt mit einem digitalen Beteiligungsprozess, mit dem Stärken und Schwächen des Pflege- und Betreuungssystems abgefragt werden. "Nachdem wir Corona-bedingt den Auftakt für die geplante Reform der Pflegevorsorge verschieben mussten, eröffnen wir heute die Möglichkeit für alle, sich aktiv einzubringen," zeigte sich Sozialminister Rudi Anschober am 17. Juli 2020 über

Von |2020-08-01T09:32:07+02:0020. Jul. 2020|

Rechtsanspruch auf Pflegekarenz bzw. Pflegeteilzeit

Rechtsanspruch auf 2-4 Wochen Pflegekarenz bzw. Pflegeteilzeit Seit 1. Jänner 2020 gibt es für pflegende Angehörige in Betrieben mit mehr als fünf Beschäftigten einen Rechtsanspruch auf Pflegekarenz bzw. Pflegeteilzeit. Der Nationalrat hat am 25. September 2019 in seiner letzten Sitzung vor der Nationalratswahl einen Rechtsanspruch auf Pflegekarenz bzw. auf Pflegeteilzeit von bis zu zwei Wochen

Von |2020-01-17T11:02:57+01:001. Jan. 2020|

So wertvoll ist die Pflege zu Hause

Vortrag: Vom Wert der Pflege Die Pflege von älteren oder kranken Menschen wird in Österreich oft durch Angehörige geleistet. Scheinbar kostenlos. Dr. Andrea Schmidt, MSc ist stellvertretende Leiterin der Abteilung Gesundheitsökonomie und -systemanalyse und wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Gesundheit Österreich GmbH. In ihrem Vortrag zeigt sie auf, welche finanziellen und sozialen Werte mit der Pflege

Von |2021-04-13T12:09:09+02:002. Okt. 2019|

Aktionstag für pflegende Angehörige

Nationaler Aktionstag für pflegende Angehörige Nationaler Aktionstag für pflegende Angehörige Um auf die österreichweit 947.000 Erwachsenen und 42.700 Kinder, die ihre Angehörigen pflegen, aufmerksam zu machen und die Öffentlichkeit für das Thema Pflege durch Angehörige zu sensibilisieren, wird am 13. September 2019 der erste nationale Aktionstag für pflegende Angehörige abgehalten. Der größte Pflegedienst

Von |2019-10-03T20:46:59+02:0020. Aug. 2019|

TV-Film: Draußen in meinem Kopf

TV-Film: Draußen in meinem Kopf Das ZDF zeigt am 24. Juli 2019 um 23.15 Uhr das Drama "Draußen in meinem Kopf", in dem sich der von Muskeldystrophie betroffene Sven (Samuel Koch) vom Charme seines Betreuers Christoph (Nils Hohenhövel) mitreißen lässt und eine echte Freundschaft entsteht. Christoph (Nils Hohenhövel, r.), betreut den an Muskeldystrophie erkrankten

Von |2019-07-22T14:50:34+02:0022. Jul. 2019|

Pflegegeld-Valorisierung beschlossen

Valorisierung des Pflegegeldes beschlossen Alle fünf im Nationalrat vertretenen Parteien einigten sich auf die Valorisierung des Pflegegeldes. Die erste Erhöhung erfolgt mit 1. Jänner 2020. Das Bundespflegegeldgesetz wird dahingehend novelliert, dass sich die Beitragshöhe des jahrelang nicht an die Inflation angepassten Pflegegeldes  am Pensionsanpassungsfaktor orientiert und ab 2020 jährlich erhöht wird. Am 25. Juni

Von |2021-04-09T11:48:23+02:0025. Jun. 2019|
Nach oben