Zum Inhalt Zum Hauptmenü

Europäischer Notfallausweis

///Europäischer Notfallausweis
Europäischer Notfallausweis2019-10-16T11:13:04+01:00
  • Europäischer Notfallausweis

Europäischer Notfallausweis

Der Europäische Notfallausweis (ENA) beinhaltet neben den persönlichen Daten auf zwölf Seiten medizinisch relevante Informationen, die von der behandelnden Ärztin bzw. vom behandelnden Arzt eingetragen werden können.

  • Foto + persönliche Daten
  • Blutgruppe + Schutzimpfungen
  • Allergien / Unverträglichkeiten
  • chronische Erkrankungen
  • Name und Dosierung einzunehmender Medikamente
  • Notfallkontaktpersonen

Der in neun Sprachen verfasste Europäische Notfallausweis bietet Unterstützung für Ersthelferinnen und Ersthelfer, den Rettungsdienst oder Ärztinnen und Ärzte. Bei einem medizinischen Notfall ist sofort erkennbar, ob relevante Vorerkrankungen bestehen, welche Medikamente in welcher Dosierung eingenommen werden oder welche Allergien vorliegen. So ist ohne Zeitverlust eine schnelle und professionelle Hilfe gewährleistet.

Gegen eine Gebühr von EUR 3,30 ist der Europäische Notfallausweis in vielen Apotheken und beim Bundesanzeiger Verlag erhältlich.

Der Europäische Notfallausweis ist kein Ersatz für eine ärztliche bzw. die Schengen-Bescheinigung, die bei der Mitnahme von Medikamenten, die unter das Betäubungsmittelgesetz fallen, mitzuführen sind.