Zum Inhalt Zum Hauptmenü
Yoga2019-04-30T08:32:53+01:00
  • Mann übt Yoga auf einem Berg bei Sonnenuntergang, Credit: Unsplash

Yoga für Menschen mit Multipler Sklerose

Immer mehr Studien belegen jedoch die positive Wirkung von Yoga für Gesundheit und Wohlbefinden. Bei Personen mit Multipler Sklerose kann Yoga eine Verbesserung des Gleichgewichts, der Kraft, sowie eine Abnahme von Schmerzen und Müdigkeit bewirken.

Was bringt Yoga bei MS?

Interview mit Mag. Walter Klocker zur Frage, wie Menschen mit Multipler Sklerose von Yoga profitieren können.

Blog: Yoga mit MS

Die Yoga-Lehrerin Britta ist seit 30 Jahren an Multipler Sklerose erkrankt. In ihrem Blog teilt sie die Erfahrungen, die sie MS und Yoga gemacht hat und stellt mit Hilfe von Bildern und Videos Asanas (Haltung) und Flows (Abläufe) vor, die anderen Betroffenen vielleicht helfen können in den Tag hinein zu kommen oder auch die Möglichkeit geben, Stabilität und Gelassenheit aufzubauen.

Nähere Informationen finden Sie hier.

Fingeryoga für Erholung und mehr Schwung

Fingeryoga: Kalesvara-Mudra wirkt beruhigend

Kalesvara-Mudra wirkt beruhigend, Ksepana-Mudra zum Loslassen, Hakini Mudra als Gedächtnisstütze, Shakti Mudra bei Schlaflosigkeit, Vajra Muda bei Antriebslosigkeit und Müdigkeit.

[Fingeryoga]