Zum Inhalt Zum Hauptmenü

Euro-Key

Euro-Key2019-05-22T10:09:22+02:00
  • Der eurokey sperrt WCs, Schrägaufzüge und mehr. Er ist unter bestimmten Voraussetzungen kostenlos erhältlich.

euro-key

Menschen mit MS fordern häufig einen euro-key an. Damit lassen sich barrierefreie öffentliche Toiletten, die mit einem Euro-Zylinderschloss ausgestattet sind, öffnen und für die Öffentlichkeit gesperrte Lifte benützen.

Der Schlüssel sperrt WCs, Schrägaufzüge und mehr. Er ist unter bestimmten Voraussetzungen kostenlos erhältlich.

Laufend werden barrierefreie öffentliche WCs in Städten und Gemeinden sowie jene an den Autobahnraststätten mit dem sogenannten Euro-Zylinderschloss ausgestattet – nur einer der Vorteile des euro-key.

Das bedeutet, dass nur mehr jener Personenkreis Zutritt haben wird, der diese WCs dringend braucht.

Die Liste der österreichweiten euro-key Standorte, PDF wird laufend aktualisiert.

Infos zu barrierefreien euro-key WC Anlagen in Wien bietet der elektronische Stadtplan.

Bitte vergessen Sie nicht, das WC nach Benutzung wieder zu versperren!

Bestellung

Wer kann einen euro-key bestellen?

Eine Inhaberin oder ein Inhaber eines gültigen Bundesbehindertenpasses – mit entsprechender Zusatzeintragung, die den Bedarf bestätigt – oder eines gültigen Parkausweises für Menschen Behinderung nach § 29b StVO.

Folgende Zusatzeintragungen im Behindertenpass bestätigen den Bedarf:

  • Unzumutbarkeit der Benützung öffentlicher Verkehrsmittel wegen dauerhafter Mobilitätseinschränkung
  • Bedarf einer Begleitperson
  • D3 – Gesundheitsschädigung gem. § 2 Abs. 1 dritter Teilstrich VO 303/1996 liegt vor
  • überwiegend auf den Gebrauch eines Rollstuhles angewiesen
  • ist hochgradig sehbehindert
  • ist blind
  • ist taubblind

Hier finden Sie Infos zu den Zusatzeintragungen im Behindertenpass.

Als Inhaber oder Inhaberin eines gültigen Bundesbehindertenpasses ohne der erforderlichen Zusatzeintragungen, benötigen Sie ein ärztliches Attest für den kostenlosen Erhalt eines euro-keys.

Sollte keines der Dokumente vorhanden sein, ist der Nachweis des Bedarfs in Form eines ärztlichen Attestes zu erbringen. Darin ist die Notwendigkeit der Benützung barrierefreier Einrichtungen aus medizinischer Sicht zu bestätigen. In diesem Fall ist der Schlüssel kostenpflichtig.

Wie wird bestellt?

ACHTUNG! Veraltete Formulare für den euro-key liegen noch vereinzelt bei Organisationen und Ministerien auf. Es wird jedoch nur noch das aktuelle Formular mit Stand Mai 2018 angenommenn, da nur dieses den neuen Datenschutzbestimmungen entspricht.

Besonders wichtig: Kreuzen Sie bitte am Formular an, dass Sie der Datenverarbeitung zustimmen – nur so können Sie einen euro-key erhalten!

Euro-key Bestellformular, PDF herunterladen und ausfüllen.

Den Nachweis der Behinderung beilegen – die Kopie des Bundesbehindertenpasses oder die Kopie des Ausweises nach § 29 b StVO (jeweils Vorder- und Rückseite) – und an folgende Adresse senden:

Österreichischer Behindertenrat
Kennwort „euro-key“
1100 Wien, Favoritenstraße 111/11

oder per E-Mail an eurokey@behindertenrat.at

Sind die Voraussetzungen für den Erhalt eines Schlüssels erfüllt, wird der euro-key eingeschrieben zugesandt. Bitte bestellen Sie den Schlüssel nicht vor längeren Abwesenheiten! Bei Unzustellbarkeit – z.B. wegen einer Urlaubsreise – wird der euro-key nach 2 Wochen wieder an uns retour gesandt.

Sie können das euro-key Bestellformular auch beim Österreichischen  und abgeben. Haben  Sie die erforderlichen Nachweise der Behinderung mit, wird der euro-key im Büro zu den Öffnungszeiten ausgestellt. Falls der Schlüssel für Sie kostenpflichtig sein sollte, wird vor Aushändigung des euro-key ein Zahlungsnachweis benötigt.

Büro-Öffnungszeiten

Mo bis Do von 9:00 bis 16:00 Uhr  

Fr von 9:00 bis 13:00 Uhr

Wieviel kostet der euro-key?

Der euro-key kann dank einer Förderung des Sozialministeriums kostenlos abgegeben werden. Allerdings ist er nur dann gratis, wenn die oben genannten Kriterien erfüllt werden.

Ist weder ein Bundesbehindertenpass, noch ein Parkausweis nach § 29b StVO vorhanden, ist der Nachweis des Bedarfs durch ein ärztliches Attest oder einen ärztlichen Befund zu erbringen. Diese müssen die erforderliche Benützung barrierefreier Einrichtungen bestätigen. In diesem Fall ist der Schlüssel kostenpflichtig erhältlich.

Auch nach Verlust des euro-keys ist der Ersatzschlüssel kostenpflichtig.

In den beiden letztgenannten Fällen werden für den euro-key 30,00 Euro in Rechnung gestellt. Erst nach Kontrolle der Bezugsberechtigung und nach Aufforderung durch den Behindertenrat ist dieser Betrag auf folgendes Konto einzuzahlen:

Österreichischer Behindertenrat

BAWAG

IBAN AT95 6000 0000 0100 2100

BIC BAWAATWW

Sie erhalten den kostenpflichtigen euro-key nach Kontoeingang des Schlüsselpreises von 30,00 Euro eingeschrieben zugesandt.

Euro-key verloren?

Bei Verlust des euro-key machen Sie bitte eine Verlustanzeige bei der Gemeinde oder in Wien beim Magistratischen Bezirksamt.

Die Suche nach dem verlorenen Schlüssel sowie die Verlustmeldung können auch online gemacht werden.

Nach Verlust Ihres euro-keys besteht die Möglichkeit einen Ersatzschlüssel zu beantragen. Dieser ist kostenpflichtig.

Bei Beantragung eines Ersatzschlüssels gehen Sie bitte wie weiter oben bei unter „Wie wird bestellt?“ beschrieben vor.

Übermitteln Sie das ausgefüllte Bestellformular, die Kopien der Nachweise und unbedingt auch eine Kopie der Verlustanzeige. Ohne Verlustanzeige darf kein Ersatzschlüssel ausgestellt werden. Nach Kontoeingang des Schlüsselpreises von 30,00 Euro, erhalten Sie den euro-key Ersatzschlüssel eingeschrieben zugesandt.

Die Vorteile

  • mehr Reinlichkeit und Hygiene als bisher
  • kein Missbrauch (z.B. als „Schlafstelle“, wie dies in Städten häufig zu beobachten ist)
  • längerfristig bessere Ausstattung durch den Betreiber, da die Gefahr von Devastierung kaum mehr besteht.

Neben der WC-Ausstattung bietet das Euro-Zylinderschloss aber auch weitere Einsatzmöglichkeiten: Beispielsweise sind derzeit oft ältere, unzugängliche Gebäude mit Schrägaufzügen für behinderte Menschen ausgerüstet.Der Schlüssel, um diese Hilfen in Betrieb zu nehmen, muss mühsam beim Portier oder Hauspersonal gesucht werden.

Mit dem Euro-Zylinderschloss und dem euro-key sind solche Einrichtungen sofort benutzbar.

Außerdem können Sie mit dem euro-key auch alle Behinderten-WCs in Deutschland benutzen (in Städten, Gemeinden, Hochschulen, Universitäten, Freizeiteinrichtungen, Kaufhäusern und Autobahnen) – dort hat sich das System bereits seit 1986 bewährt. Auch in anderen europäischen Staaten – Italien, Schweiz – kommt das Euro-Schließsystem bereits zum Einsatz, erste Anlagen finden sich beispielsweise auch schon in Tschechien und in Kroatien.

Informationen über euro-key-Bestellungen und -Standorte im Ausland

Deutschland

CBF Deutschland
64293 Darmstadt, Pallaswieserstraße 123a
Tel: 0049 6151 8122-0, Fax: 0049 6151 8122-81
info@cbf-darmstadt.de

Schweiz

Koordinationsstelle eurokey.ch
4153 Reinach, Aumattstraße 70
Tel: 0041 848 084800
info@eurokey.ch

Slowakei

Liste der euro-key-Standorte in der Slowakei.

Tschechien

Liste der euro-key-Standorte in der Tschechischen Republik.

Niederlande

Liste der euro-key-Standorte in den Niederlanden.

Anlagen mit dem euro-key System ausstatten

Betreiber von WCs, Schrägaufzügen usw., die ihre Anlagen mit Zylindern des Euro-Schließsystems ausstatten wollen, bestellen diese (System DOM ix 5KG) unter Angabe der Zylinderabmessungen bei einem Schlosser ihres Vertrauens bzw. direkt bei:

DOM Sicherheitstechnik GmbH
1140 Wien, Missindorfstraße 19-23
Tel: 01 7897377, Fax: 01 7897377-73