Zum Inhalt Zum Hauptmenü
Fingolimod 2019-01-23T11:25:27+00:00

Fingolimod

Fingolimod (Gilenya®) verhindert den Ausstrom aktivierter Lymphozyten aus den Lymphknoten in das Blut. In weiterer Folge überwinden weniger Lymphozyten die Blut/Hirnschranke, um dort ihren Angriff auf das Nervensystem zu starten.

Verabreichung
1x täglich Kapsel 0,5 mg

Nebenwirkungen
Infektionen der oberen Atemwege und der Harnblase, erhöhte Leberfunktionswerte und Reduktion der Lymphozyten im Blut, Blutdruckanstieg sowie vorübergehende Veränderung der Herzfrequenz – insbesondere in den ersten 6 Stunden nach der Einnahme.

Schwangerschaft und Stillzeit
Die Therapie soll 2 Monate vor der geplanten Schwangerschaft beendet werden. Die Substanz geht im Tierversuch in die Muttermilch über, es existieren keine humanen Daten, daher soll nicht gestillt werden.

Absetzen
Der Immunmodulator Fingolimod sollte keinesfalls ohne Rücksprache abgesetzt werden. Ein Einnahmestopp kann dazu führen, dass sich die Erkrankung deutlich verschlechtert.