Zum Inhalt Zum Hauptmenü

Expertengespräche

///Expertengespräche
Expertengespräche 2019-02-08T12:30:07+00:00

Gesprächsrunde für neudiagnostizierte Betroffene

Zweimal im Jahr lädt die Multiple Sklerose Gesellschaft Wien kürzlich diagnostizierte Betroffene und ihre Angehörigen zu einer Gesprächsrunde ins Beratungszentrum ein.

Diese Veranstaltung soll Ihnen Gelegenheit geben, Ihre ganz persönlichen Fragen rund um das Thema Multiple Sklerose erfahrenen Mitarbeiterinnen der MS-Gesellschaft Wien zu stellen.

In kleinem Kreise stehen Ihnen ao. Univ. Prof. Dr. Fritz Leutmezer (Präsident der MS-Ges. Wien, MS-Spezialist am AKH Wien), eine erfahrene Psychotherapeutin und eine Sozialarbeiterin der MS-Gesellschaft Wien für Ihre Anliegen zur Verfügung.

Die Anzahl der Teilnehmerinnen und Teilnehmer ist bewusst klein gehalten, um Ihren Fragen genügend Zeit und Raum geben zu können. Um Anmeldung wird gebeten.

Aktuelle Termine werden zeitnah auf unserer News-Seite oder im Bereich Aktuelle Veranstaltungen bekannt gegeben.

Fragezeichen in oranger Farbe, Credit: Pixabay

Gespräch mit einer MS-Expertin

Mag. Margot Sepke ist an Multipler Sklerose erkrankt und hat seit vielen Jahren gelernt hat, gut mit der Erkrankung zu leben. Sie steht für andere Betroffene oder deren Angehörige für ein persönliches Gespräch zur Verfügung. Mag. Sepke weiß aus eigener Erfahrung nur zu gut, dass die Diagnose MS einen starken Einschnitt im Leben bedeutet.

Ängste und Sorgen tauchen auf, die auch mit den wohlmeinendsten Ärzten, Familienangehörigen, Freunden nicht immer oder nur teilweise besprochen werden können, weil ihnen das eigene Erleben dazu fehlt. Eine Selbsthilfegruppe kann oder will nicht jede betroffene Person besuchen.

Frau Sepke kann weder die Rolle von Ärztinnen und Ärzten noch von Sozialarbeiterinnen und Sozialarbeitern übernehmen, sie kann auch kein Patentrezept zur Bewältigung aller Probleme liefern, aber sicher einiges aus eigener Erfahrung zu deren Verminderung beitragen. Viele positive Rückmeldungen von Betroffenen bzw. deren Familien beweisen den Wert dieser Gespräche.

Falls Sie Interesse an einem persönlichen Gespräch haben, wenden Sie sich bitte für eine Kontaktaufnahme mit Frau Mag. Sepke an die MS-Gesellschaft Wien.

Telefon: 01 409 26 69
MS-Telefon: 0800 311 340 (kostenlos von österreichischen Festnetz- und Mobiltelefonanschlüssen erreichbar)
E-Mail: office@msges.at

Mag. Margot Sepke