Zum Inhalt Zum Hauptmenü

e-Impfpass

Mithilfe der Handy-Signatur lässt sich der elektronische Impfpass oder der sogenannte „Grüne Pass“ abrufen, abspeichern und ausdrucken. Die Handy-Signatur können Sie sich in allen Kundenservicestellen der Österreichischen Gesundheitskasse einstellen lassen. In Apotheken können Sie sich den Impfnachweis ausdrucken lassen.

Von |2021-06-07T09:29:16+02:004. Jun. 2021|

Covid-19-Impfung in Wien

Am 10. Juni 2021 werden in Wien 223.200 weitere Impftermine freigeschaltet. Arbeitnehmer und -nehmerinnen mit Kundenkontakt sowie Menschen ab 50 können ab sofort einen Termin buchen. Weitere Impftermine gibt es für Gesundheitsberufe und Betreuungseinrichtungen. Zusätzlich werden 19.200 Impftermine für Personen der Risiko- und Hochrisikogruppe, Personen mit psychiatrischen Erkrankungen sowie Schwangere ab der 15. Schwangerschaftswoche freigeschaltet.

Von |2021-06-21T11:22:03+02:0031. Mrz. 2021|

Infos zur Covid-19-Impfanmeldung

COVID-19-Impfungen in Österreich Der Covid-19-Impfplan beruht auf dem Prinzip, dass jene Menschen, die besonders gefährdet sind, im Fall einer Infektion mit SARS-COV-2 einen schweren Verlauf zu entwickeln, zuerst die Möglichkeit zur Impfung erhalten. Die Impfung ist kostenlos, für einen vollständigen Schutz sind zwei Teil-Impfungen notwendig. Wo Sie sich anmelden können, erfahren Sie hier. Bitte beachten Sie,

Von |2021-06-07T15:11:22+02:0031. Jan. 2021|

Webinar mit Univ. Prof. Dr. Kornek: Corona-Impfung und MS

Zulassung der 1. Corona-Impfung: Was bedeutet das für Menschen mit MS? Die Corona-Pandemie hat uns nach wie vor fest im Griff. Nun steht die erste Impfung vor der Tür. Im Webinar mit Univ. Prof. Dr. Barbara Kornek, Präsidentin der Multiple Sklerose Gesellschaft Wien, werden die Wirksamkeit und Sicherheit des neuen Impfstoffes, der Zeitplan der Impfung

Von |2021-05-11T08:49:57+02:0016. Jan. 2021|

MS und COVID-19-Impfung aus Sicht der Neurologie

ÖGN-Empfehlungen: Multiple Sklerose und Covid-19-Impfung In Anbetracht der SARS-CoV2 Impfung in Österreich informieren die Multiple Sklerose-Koordinatoren der Österreichischen Gesellschaft für Neurologie (ÖGN) über aktuelle Entwicklungen zu Multipler Sklerose (MS) und SARS-CoV2/COVID19. Bitte beachten Sie, dass dieser Beitrag den Informationsstand zum Zeitpunkt der Veröffentlichung am 8. Jänner 2021 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Von |2021-03-04T17:33:05+01:0015. Jan. 2021|

Online-Diskussion über COVID-19-Impfstoffe

Online-Diskussion über COVID-19-Impfstoffe Am 28. Jänner findet um 15:00 Uhr eine Online-Diskussion über COVID-19-Impfstoffe statt, an der Prof. Jean-Michel Dogne vom Global Advisory Committee on Vaccine Safety der WHO, Prof. Guido Rasi, ehemaliger Geschäftsführer der Europäischen Arzneimittelagentur (EMA) und der Präsident des Europäischen Patientenforums, Marco Greco teilnehmen.

Von |2021-04-13T12:24:17+02:0012. Jan. 2021|
Nach oben