Zum Inhalt Zum Hauptmenü

Arbeit

Startseite/Schlagwort: Arbeit

Fiedler: Gute Schulungen für Menschen mit Behinderungen

Fiedler: Gute Schulungen für Menschen mit Behinderungen Nationalratsabgeordnete Fiona Fiedler, Behindertensprecherin der NEOS, fordert gute Schulungen für Menschen mit Behinderungen. Menschen mit Behinderungen leiden laut NRAbg. Fiona Fiedler an mangelnden Qualifizierungsmaßnahmen. Sie seien bei Personalleasing-Firmen beschäftigt und würden an Unternehmen "vermietet". In Krisenzeiten würden diese Menschen als erste gekündigt, und erhielten als letzte auch

Von |2020-06-18T16:38:03+02:0018. Jun. 2020|

3. COVID-19-Gesetz: Dienstfreistellung für Risikogruppe

Dienstfreistellung unter Entgeltfortzahlung für Risikogruppe Am 21. April erklärten Gesundheitsminister Rudolf Anschober, die Präsidentin der Bundeskammer für Arbeiter und Angestellte Renate Anderl, der Generalsekretär der Wirtschaftskammer Österreich Karlheinz Kopf, der Präsident der Österreichischen Ärztekammer Thomas Szekeres und der Vorsitzende des Dachverbandes der Sozialversicherungsträger Peter Lehner im Rahmen einer Pressekonferenz das Prozedere für Risikogruppen für einen

Von |2020-06-22T13:48:23+02:0027. Apr. 2020|

Arbeitsplatzsicherung von Menschen mit Behinderungen

Arbeitsplatzsicherung von Menschen mit Behinderungen Dass Menschen mit Behinderungen oder chronischen Krankheiten im beruflichen Alltag mit vielen Hürden zu kämpfen haben, liegt oft an unberechtigten Vorurteilen, aber auch an Unsicherheiten hinsichtlich des Kündigungsschutzes. Aus diesem Grund präsentierte Sozialminister Rudolf Anschober ein Maßnahmenpaket zur Arbeitsplatzsicherung. Unternehmen sollten keinesfalls auf das Know-How und die Fähigkeiten von

Von |2020-04-23T15:19:31+02:0022. Apr. 2020|

Risikogruppen für schweren Covid-19-Verlauf

Risikogruppen für schweren Covid-19-Verlauf Am 21. April erklärten Gesundheitsminister Rudolf Anschober, die Präsidentin der Bundeskammer für Arbeiter und Angestellte Renate Anderl, der Generalsekretär der Wirtschaftskammer Österreich Karlheinz Kopf, der Präsident der Österreichischen Ärztekammer Thomas Szekeres und der Vorsitzende des Dachverbandes der Sozialversicherungsträger Peter Lehner im Rahmen einer Pressekonferenz das Prozedere für Risikogruppen für einen schweren

Von |2020-04-29T10:26:57+02:0021. Apr. 2020|

Rechtsanspruch auf Pflegekarenz bzw. Pflegeteilzeit

Rechtsanspruch auf 2-4 Wochen Pflegekarenz bzw. Pflegeteilzeit Seit 1. Jänner 2020 gibt es für pflegende Angehörige in Betrieben mit mehr als fünf Beschäftigten einen Rechtsanspruch auf Pflegekarenz bzw. Pflegeteilzeit. Der Nationalrat hat am 25. September 2019 in seiner letzten Sitzung vor der Nationalratswahl einen Rechtsanspruch auf Pflegekarenz bzw. auf Pflegeteilzeit von bis zu zwei Wochen

Von |2020-01-17T11:02:57+01:001. Jan. 2020|

Persönliche Assistenz am Arbeitsplatz

Persönliche Assistenz am Arbeitsplatz: Neue Richtlinie Mit der Überarbeitung der Richtlinie für die Persönliche Assistenz am Arbeitsplatz wird eine weitere Maßnahme des Inklusionspaketes umgesetzt, um mehr Menschen mit Behinderungen im Arbeitsalltag zu unterstützen und berufliche Teilhabe sicherzustellen. Bei der Persönlichen Assistenz am Arbeitsplatz handelt es sich um ein wesentliches Unterstützungsinstrument für Menschen mit Behinderungen,

Von |2019-10-15T16:56:36+02:0015. Okt. 2019|

Forderungen der Behindertenverbände an die Politik

Forderungen der Behindertenverbände an die Politik Realisierung des inklusiven Arbeitsmarktes – Schaffung eines Staatssekretariats Pressekonferenz der Behindertenverbände zum Thema inklusiver Arbeitsmarkt und bessere Arbeitschancen für Menschen mit Behinderungen im Presseclub Concordia. Foto: Österreichischer Behindertenrat Es ist nicht weiter hinzunehmen, dass sich die Situation von Menschen mit Behinderungen am Arbeitsmarkt verschlechtert und dies weitgehend

Von |2019-10-08T19:08:16+02:008. Okt. 2019|

Diskriminierung in Östereich

Drittel der Menschen mit Behinderung fühlt sich bei Arbeit diskriminiert Befragte mit einer körperlichen Behinderung sind deutlich häufiger als Befragte ohne Behinderung Diskriminierungen im Alltag ausgesetzt. 69% der Befragten mit einer körperlichen Beeinträchtigung oder Behinderung erlebten eine Diskriminierung, häufig in den Bereichen Arbeit, Wohnen oder Gesundheit. Die Gründe dafür sind aber nicht immer die

Von |2019-10-03T20:39:14+02:0030. Sep. 2019|

Skepsis gegenüber AMS-Algorithmus

Skepsis gegenüber AMS-Algorithmus Das personalisierte Arbeitsmarktbetreuung /Arbeitsmarktchancen-Assistenz-System (PAMAS) teilt Arbeitslose in Kategorien mit unterschiedlichem Unterstützungsbedarf ein. Der Behindertenanwalt Dr. Hansjörg Hofer kritisiert die Einführung des AMS-Algorithmus. Datenbasierte Entscheidungen und technologische Lösungen („Algorithmen“) entscheiden über Reintegrationsschancen von Arbeitslosen. Datengestütztes Modell stuft Reintegrationschancen Arbeitssuchender ein Seit Anfang 2019 verwendet das Arbeitsmarktservice (AMS) einen vom Wiener

Von |2019-09-19T21:55:41+02:0019. Sep. 2019|

Joboffensive 50plus

Joboffensive 50plus: Wiener Initiative für ältere Arbeitslose Joboffensive 50plus: Stadt Wien und AMS Wien starten ein Beschäftigungsprogramm für Arbeitssuchende über 50 Jahren. Die "Wiener Joboffensive 50plus" läuft bis Ende 2020. Da die Arbeitslosigkeit bei Menschen über 50 Jahren seit dem Jahr 2012 um 61 Prozent gestiegen ist, benötigen Menschen, die über 50 Jahre

Von |2019-09-12T09:34:06+02:0011. Sep. 2019|