Zum Inhalt Zum Hauptmenü

Cannabis

/Schlagwort: Cannabis

Potenzial von Cannabinoid-Medikamenten

Potenzial von Cannabinoid-Medikamenten Beim European Health Forum Gastein diskutierten Fachleute über die Anwendungsmöglichkeiten, Wirksamkeit und mögliche Risiken von Cannabinoid-basierten Arzneimitteln und Cannabis. THC als Fertig- oder Rezepturarzneimittel wird in einem Positionspapier der Europäischen Schmerzföderation EFIC bei chronischem neuropathischem Schmerz als Add-on-Therapie empfohlen. Bei anderen chronischen Schmerzen kann THC als individueller Therapieversuch zum Einsatz kommen.

Von |2019-10-05T10:54:03+02:005. Okt. 2019|

Cannabisblüten: Liberalisierung nur bei Änderung wissenschaftlicher Erkenntnisse

Einsatz von Cannabis-Blüten nur bei Änderungen wissenschaftlicher Erkenntnisse Laut der Gesundheitsministerin Beate Hartinger-Klein fehlt der wissenschaftliche Nachweis der Vorteile getrockneter Blüten- oder Fruchtstände von Cannabis im Vergleich zu bereits verschreibbaren cannabisbasierten Präparaten. Medizinalhanf aufgrund Suchtgiftverordnung nicht rezeptierbar In einer Aussendung betonte die Gesundheitsministerin, dass der wissenschaftlilch belegte Vorteil getrockneter Blüten- oder Fruchtstände der Cannabispflanze

Von |2019-10-03T21:00:31+02:0028. Mrz. 2019|

Cannabis-Diskussion im Gesundheitsausschuss

Gesundheitsausschuss diskutierte über medizinischen Einsatz von Cannabis Am 19. März wurde der Bericht über den therapeutischen Einsatz von Cannabis im Gesundheitsausschuss mit den Stimmen der Regierungsparteien mehrheitlich zur Kenntnis genommen. Wie bereits berichtet, enthält der am 28. Dezember 2018 vom Gesundheitsausschuss beauftragte Bericht über zukünftige medizinische, rechtliche, organisatorische und ökonomische Rahmenbedingungen zum Einsatz

Von |2019-10-03T21:02:02+02:0019. Mrz. 2019|

Cannabis-basierte Medikamente gegen chronische Schmerzen

Cannabis-basierte Medikamente gegen chronische Schmerzen In einem internationalen Positionspapier fassten Expertinnen und Experten der Europäischen Schmerzföderation EFIC den aktuellen Stand des Wissens zur Frage zusammen, wann Cannabis-basierte Medikamente zur Behandlung chronischer Schmerzen sinnvoll sind. Die Österreichische Schmerzgesellschaft veröffentlichte eine Pressemitteilung, in der auf die jüngsten Empfehlungen der Europäischen Schmerzgesellschaft (European Pain Federation, EFIC) hinsichtlich des Einsatzes

Von |2019-10-03T21:04:29+02:008. Feb. 2019|

Keine Freigabe von Cannabisblüten

Keine Freigabe von Cannabisblüten Aus einem kürzlich veröffentlichten Bericht des Gesundheitsministeriums zum Einsatz von Cannabis in der Medizin geht hervor, dass sich die Rechtslage und Praxis in Bezug auf Cannabisblüten nicht ändert. Denn für die Vorteile der Blüten gegenüber Medikamenten wie Dronabinol oder Sativex gebe es noch nicht genügend wissenschaftliche Beweise. Während Cannabisblüten

Von |2019-10-03T21:06:32+02:0017. Jan. 2019|

Vortrag: Cannabis und Multiple Sklerose – medizinische Perspektiven

Vortrag: Cannabis und Multiple Sklerose - medizinische Perspektiven Seit 2017 behandelt Dr. Felicita Heidler MS-Betroffene mit Cannabis. Im Rahmen des Cannabis-Kongress präsentiert sie am 13. Oktober um 13:00 Uhr im Eventhotel Pyramide Wien ihre Erfahrungen mit verschiedenen Medikamenten und Anwendungsmöglichkeiten von Cannabis. Die Leiterin der Ambulanz für Multiple Sklerose am Hainich-Klinikum, Deutschland, stellt in

Von |2018-10-03T19:47:56+02:003. Jun. 2018|