Zum Inhalt Zum Hauptmenü

Lebenszeichen von Menschen mit Behinderung

//Lebenszeichen von Menschen mit Behinderung

Lebenszeichen von Menschen mit Behinderung

Ein „Denkmal für das behinderte Leben“ wird am 3. Dezember, dem Internationalen Tag der Menschen mit Behinderungen, im Wiener Gartenpalais Liechtenstein präsentiert.

Einladung

„Damit Menschen mit Behinderungen auch in Zukunft das Licht der Welt erblicken dürfen und ein Teil der Gesellschaft sein werden, wurde mit dem „Engel mit gebochenem Flügel“ ein Denkmal für das Leben von Menschen mit Behinderung geschaffen“, erklärt die Initiatorin des Projekts, Marianne Hengl von RollOn Austria. 

Der 2,30 Meter große Engel wird am 3. Dezember 2019 um 10:00 Uhr im Gartenpalais Liechtenstein von tausenden Lichtern erleuchtet und soll ein Zeichen dafür sein, dass Menschen mit Behinderungen genauso kostbar wie alle anderen Menschen sind.

Denkmal "Ein Lebenszeichen von Menschen mit Behinderung"

Denkmal „Ein Lebenszeichen von Menschen mit Behinderung“

RollOn AustriaDienstag, 3. Dezember 2019
10.00 Uhr
Gartenpalais Liechtenstein, Fürstengasse 1, 1090 Wien
Moderation: Barbara Stöckl
Musikalische Umrahmung: Tomoko Mayeda

 

Von |2019-11-06T23:00:49+01:006. Nov. 2019|