Zum Inhalt Zum Hauptmenü

Allgemein

Startseite/Allgemein

COVID-19 und MS: Aktualisierte globale Empfehlungen

COVID-19 und Multiple Sklerose: Aktualisierte globale Empfehlungen Die Internationale Multiple Sklerose Föderation (MSIF) aktualisierte die globalen Empfehlungen für Menschen mit Multipler Sklerose im Umgang mit COVID-19. Die unter Mitarbeit international anerkannter Expertinnen und Experten sowie Vertreterinnen und und Vertretern verschiedener MS-Gesellschaften im Frühjahr 2020 von der Internationalen Multiple Sklerose Föderation veröffentlichten Empfehlungen zu COVID-19 und Multipler

Von |2020-10-24T11:21:06+02:0023. Okt. 2020|

Gute Immunabwehr birgt Risiko für MS

Genvariation und Viren als Risikofaktoren für Multiple Sklerose-Entstehung Etwa jede zweite von Multipler Sklerose (MS) betroffene Person trägt die Genvariation HLA-DR15 in sich. In einer aktuellen Studie konnte geklärt werden, wie diese erbliche Veranlagung im Zusammenspiel mit Umweltfaktoren zur MS-Entstehung beiträgt. Ausschlaggebend dafür ist die Bildung eines Repertoires von Immunzellen, die einerseits effektiv Krankheitserreger wie

Von |2020-10-24T10:03:16+02:0022. Okt. 2020|

Studienteilnehmende gesucht: Lichttherapie bei Fatigue und Tagesschläfrigkeit

Studienteilnehmende gesucht: Lichttherapie bei Fatigue und Tagesschläfrigkeit Für eine Studie zum Thema "Fatigue, Tagesschläfrigkeit und Schlafstörungen bei Multipler Sklerose und Lichttherapie als Behandlungsmethode" werden am Wiener AKH Teilnehmerinnen und Teilnehmer gesucht. Mithilfe der klinischen Prüfung soll herausgefunden werden, ob gestörter Schlaf bei Menschen mit Multipler Sklerose zu Fatigue und Tagesschläfrigkeit führen kann. Darüber hinaus soll

Von |2020-10-19T09:46:43+02:0014. Okt. 2020|

Online Herbstsymposium: Elternsein mit MS

Online Herbstsymposium: Elternsein mit Multipler Sklerose Mit dem Online Herbstsymposium zum Thema "Herausforderungen des Elternseins mit der Diagnose Multiple Sklerose" am 9. Oktober 2020 um 17:00 Uhr ermutigen wir von MS betroffene Eltern, mit ihren Kindern über Multiple Sklerose zu sprechen. Darüber hinaus thematisieren wir die  Herausforderungen des Elternseins mit der Diagnose MS. https://youtu.be/48XkubF41_U • Wie

Von |2020-10-20T08:25:58+02:009. Okt. 2020|

Barrierefreie Stimmabgabe bei Wien-Wahl

Barrierefreie Stimmabgabe bei Wien-Wahl Bei den Wiener Gemeinderats- und Bezirksvertretungswahlen am 11. Oktober 2020 werden rund 850 barrierefrei zugängliche Wahllokale eingerichtet. Diese Wahllokale sind zusätzlich auch mit Rollstuhl-Wahlzellen ausgestattet. Die Standorte der barrierefrei zugänglichen Wahllokale erfahren Sie auf der Website www.wien.gv.at/wahlen und unter der Telefonnummer 01 4000-4001. Am 11. Oktober 2020 finden die Wiener

Von |2020-10-08T10:43:53+02:008. Okt. 2020|

Sehstörungen bei MS

Sehstörungen bei Multipler Sklerose Sehstörungen sind häufig das erste Krankheitszeichen der Multiplen Sklerose und können durch eine Sehnerventzündung hervorgerufen werden. Anlässlich des Welttag des Sehens (World Sight Day) am 8. Oktober erinnert die Multiple Sklerose Gesellschaft Wien daran, dass Sehstörungen häufig das erste Krankheitszeichen der Multiplen Sklerose sind. Sehstörungen können durch eine Sehnerventzündung (Optikusneuritis) hervorgerufen

Von |2020-10-07T13:17:43+02:007. Okt. 2020|

Behindertenanwaltschaft

Behindertenanwaltschaft: Sprachrohr für 1,4 Mio. Menschen mit Behinderungen Laut dem aktuellen Tätigkeitsbericht der Behindertenanwaltschaft  haben sich im Jahr 2019 Menschen mit Behinderungen, deren Angehörige, Selbsthilfegruppen oder Interessenvertretungen in 646 Fällen an die Behindertenanwaltschaft gewandt. Der seit 2017 als Anwalt für Gleichbehandlungsfragen für Menschen mit Behinderungen tätige Dr. Hansjörg Hofer ruft im Bericht in Erinnerung, dass

Von |2020-10-14T14:53:29+02:006. Okt. 2020|

„Wien repariert’s – Der Wiener Reparaturbon

„Wien repariert’s – Der Wiener Reparaturbon Das Reparatur-Förderprogramm der Stadt Wien macht das Reparieren in Wien günstiger. Gefördert werden 50 Prozent der Bruttorechnungssumme bis zu einem maximalen Förderbetrag von 100,00 Euro. Der Förderbetrag wird sofort von der Rechnung abgezogen. Den neuen Reparaturgutschein können Wienerinnen und Wiener bei einem Betrieb einlösen, der dem Wiener Reparaturnetzwerk angehört

Von |2020-10-01T09:40:51+02:001. Okt. 2020|

FSW-KundInnenrat

FSW-KundInnenrat: Kandidatin Mag. Ariane Lang Mag. Ariana Lang ist von Multipler Sklerose betroffen und nimmt persönliche Assistenz in Anspruch. Als Kundin des Fonds Soziales Wien (FSW) kandidiert sie neben 33 weiteren Kandidatinnen und Kandidaten um ein Mandat im FSW-KundInnenrat. Die KundInnenräte können von 19. Oktober bis 26. November 2020 gewählt werden. https://youtu.be/esn8jmXtqvw Mag. Ariane Lang

Von |2020-09-30T10:43:05+02:0030. Sep. 2020|

Jetzt bei Multiple Sklerose-Studie mitmachen!

Schluss mit der Müdigkeit – Jetzt bei Multiple Sklerose-Studie mitmachen! Gesucht werden Personen mit Multipler Sklerose und Fatigue (erhöhter Erschöpfbarkeit). Sie haben Interesse, an einem neuen, 4-wöchigen Training teilzunehmen? Dann melden Sie sich! Ihr Vorteil/GRATIS 8 Behandlungseinheiten à 45 min durch erfahrene Physiotherapeutinnen und -therapeuten NEUE Analyse- und Behandlungsmethoden körperlicher Rundum-Check Einblick in aktuelle Forschung

Von |2020-09-30T09:19:25+02:0029. Sep. 2020|
Nach oben