Zum Inhalt Zum Hauptmenü

Allgemein

/Allgemein

Pilotprojekt „Inklusive Freiwilligendienste“

Pilotprojekt „Inklusive Freiwilligendienste“ Am 4. Dezember 2019 findet um 17:00 Uhr im Ega – Frauen im Zentrum in der Windmühlgasse 26, 1060 Wien die Abschlussveranstaltung des WeltWegWeiser-Pilotprojekts" Inklusive Freiwilligendienste" statt. Der Verein Grenzenlos hat am Pilotprojekt „Inklusion im Freiwilligendienst“ von WeltWegWeiser teilgenommen. Ziel war es, Freiwilligeneinsätze für alle zugänglich zu machen – auch für Menschen

Von |2019-11-19T17:43:10+01:0019. Nov. 2019|

Tag der Selbsthilfe

MS-Gesellschaft Wien beim Tag der Selbsthilfe Bereits zum sechsten Mal lädt die Wiener Gesundheitsförderung am Sonntag, 24. November 2019, zum Tag der Selbsthilfe ins Wiener Rathaus ein. Erfahrungen austauschen, Kontakte knüpfen, mehr über das Thema Selbsthilfe erfahren - all das erwartet Besucherinnen und Besucher am Tag der Selbsthilfe im Wiener Rathaus. Von 10:00 bis 17:00 Uhr präsentieren

Von |2019-11-19T13:03:18+01:0019. Nov. 2019|

🚗 Befreiungen für Menschen mit Behinderung 🚗

Befreiungen für Menschen mit Behinderung Informationen zur Befreiung von der motorbezogenen Versicherungssteuer, zur Gratis-Vignette und der Normverbrauchsabgabe (NoVA) für Menschen mit Behinderung Befreiung von motorbezogener Versicherungssteuer, Gratis-Vignette und Normverbrauchsabgabe (NoVA) für Menschen mit Behinderung Neue Rechtslage für motorbezogene Versicherungssteuer und Gratis-Vignette ab 1. Dezember 2019 Ab dem 1. Dezember 2019 gilt sowohl für

Von |2019-11-19T14:53:08+01:0019. Nov. 2019|

MS-Linderung während Schwangerschaft

MS-Linderung während Schwangerschaft Bei Frauen mit Multipler Sklerose (MS) werden während der Schwangerschaft weniger Schübe dokumentiert, viele von MS betroffene Frauen fühlen sich während einer Schwangerschaft auch besser als erwartet. Deutsche Forschende gehen davon aus, dass dies an der gezügelten Immunantwort während der Schwangerschaft liegt. Während der Schwangerschaft treten bei Frauen mit Multipler Sklerose

Von |2019-11-19T09:40:39+01:0018. Nov. 2019|

Neues zu Siponimod und Alemtuzumab

Neues zu Siponimod und Alemtuzumab Der Ausschuss für Humanarzneimittel der Europäischen Arzneimittelbehörde EMA (CHMP) hat von 11. bis 14. November 2019 getagt und sieben neue Arzneimittel zur Zulassung empfohlen – u.a. das Arzneimittel Siponimod für Menschen mit sekundär progressiver Multipler Sklerose. Das Arzneimittel Siponimod (Handelsname Mayzent®) erhielt vom Ausschuss für Humanarzneimittel der Europäischen Arzneimittelbehörde

Von |2019-11-15T14:57:31+01:0015. Nov. 2019|

Stammzelltransplantation bei Multipler Sklerose

Stammzelltransplantation bei Multipler Sklerose Der Neustart des Immunsystems mittels Stammzelltransplantation ist ein auf Heilung ausgerichtetes, aber risikoreiches Therapieprinzip. Die Stammzelltherapie kommt nur in spezialisierten Zentren als „ultima ratio“ zum Einsatz, wenn zuvor durchgeführte Therapien keinen Erfolg zeigten. PD Dr. Harald Prüß, Neuroimmunologe an der Charité – Universitätsmedizin Berlin, präsentierte bei der Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft

Von |2019-11-15T12:21:49+01:0015. Nov. 2019|

Selma Blair trägt wieder Haar

Selma Blair trägt wieder Haar Die von Multipler Sklerose (MS) betroffene Schauspielerin Selma Blair zeigt sich mit frisch nachgewachsenem Haar.   Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an   One year ago today. And today. #Growing up. Ein Beitrag geteilt von Selma Blair (@selmablair) am Nov 15, 2019 um 2:16 PST Die US-Schauspielerin Selma Blair

Von |2019-11-17T12:35:32+01:0013. Nov. 2019|

Gesundheits-Hotline 1450

Gesundheits-Hotline 1450 österreichweit erreichbar Unter der Rufnummer 1450 (ohne Vorwahl aus allen Netzen) erhalten Sie am Telefon Empfehlungen, was Sie am besten tun können, wenn Ihnen Ihre Gesundheit oder die Ihrer Lieben plötzlich Sorgen bereitet. Die telefonische Gesundheitsberatung weist Sie durch das Gesundheitssystem und führt Sie dorthin, wo Sie im Moment die beste Betreuung erhalten.

Von |2019-11-12T15:42:40+01:0012. Nov. 2019|

Gesundheitsförderung durch soziale Teilhabe

Gesundheitsförderung für Menschen ab 60 durch soziale Teilhabe Bis 15. November 2019 haben Sie Gelegenheit, den Fragebogen des "Dialogs gesund & aktiv Altern" zum Thema Gesundheitsförderung für ältere Menschen durch soziale Teilhabe  auszufüllen. Im Rahmen des „Dialogs gesund & aktiv Altern“ führt das Team des Instituts für Gesundheitsförderung und Prävention eine Befragung zu Projekten und Initiativen

Von |2019-11-12T15:32:45+01:0012. Nov. 2019|