Zum Inhalt Zum Hauptmenü

UN-Frauenrechtskonvention

//UN-Frauenrechtskonvention

UN-Frauenrechtskonvention

Die Empfehlungen des Frauenrechtskomitees der Vereinten Nationen (CEDAW) an Österreich beinhalten vom Österreichischen Behindertenrat eingebrachte Kritikpunkte im Hinblick auf Frauen mit Behinderungen.

Schild mit Aufschrift: Frauen möchten fundamentale Rechte, Credit: lucia, Unsplash

Empfehlungen an Österreich – Frauen mit Behinderungen

Österreich wurde Mitte Juli vom Frauenrechtskomitee der Vereinten Nationen (CEDAW) in Genf geprüft. Dabei wurde erhoben, wie die Rechte von Frauen in Österreich umgesetzt bzw. eingehalten werden. Im Vorfeld hat Österreich einen Staatenbericht nach Genf geschickt. Neben verschiedenen zivilgesellschaftlichen Organisationen hat auch der Österreichische Behindertenrat seine Sicht auf die Situation in Österreich eingebracht und einen Bericht zum Thema Frauen mit Behinderungen verfasst.

Am 22. Juli 2019 wurden die sogenannten Concluding observations on the ninth periodic report of Austria veröffentlicht. Dabei handelt es sich um Empfehlungen des UN-Komitees an den Staat Österreich. In diesen wird festgehalten, in welchen Bereichen Österreich noch Handlungsbedarf hat, um die Rechte von Frauen umzusetzen.

Unter anderem wurden folgende, vom Österreichischen Behindertenrat eingebrachten Kritikpunkte übernommen:

  1. Inklusive Bildung muss auf allen Ebenen ausgebaut werden, um Mädchen und Frauen mit Behinderungen gleichberechtigte Chancen auf dem Arbeitsmarkt zu ermöglichen.
  2. Beratungsangebote und Opferschutzeinrichtungen für Frauen, die Gewalt erlebt haben, müssen in Österreich barrierefrei gestaltet werden.
  3. Frauen mit Behinderungen werden oft übersehen, sie müssen sowohl in allen politischen Programmen für Menschen mit Behinderungen als auch in frauenpolitischen Maßnahmen berücksichtigt werden.
  4. Österreich muss Maßnahmen zur Beseitigung von intersektionaler Diskriminierung, die Frauen und Mädchen aufgrund ihres Geschlechts und ihrer Behinderung erleben, entwickeln und durchführen.

Empfehlungen des Committee on the Elimination of Discrimination against Women (CEDAW)

Bericht des Österreichischen Behindertenrats an CEDAW (PDF)

Quelle: Österreichischer Behindertenrat

Von |2019-08-06T19:52:16+02:006. Aug. 2019|