Zum Inhalt Zum Hauptmenü

29. Mai 2019: Welt MS Tag in Wien

//29. Mai 2019: Welt MS Tag in Wien

Welt MS Tag 2019

#sichtbarwerden am Welt MS Tag 2019. Unter dem Motto #MyInvisibleMS machen interessierte und engagierte Menschen auf unsichtbare Symptome und Auswirkungen von Multipler Sklerose aufmerksam.29. Mai 2019: Welt MS Tag in Wien

Welt MS Tag: Sensibilisierung für unsichtbare Symptome und unsichtbare Auswirkungen von Multipler Sklerose.

29. Mai 2019: Welt MS Tag in Wien

Am 29. Mai werden im Rahmen des Welt MS Tages Werke von Künstlerinnen und Künstlern ausgestellt, die sich mit unsichtbaren Symptomen und Auswirkungen von Multipler Sklerose auseinandersetzen.

11:00 bis 16:00 Uhr: Ausstellung #sichtbarwerden

  • Foyer des Wiener Allgemeinen Krankenhauses
  • Eröffnung um 11:00 Uhr durch Univ.-Prof. Dr. Thomas Berger, Leiter der Uniklinik für Neurologie der MedUni Wien sowie Vorsitzender der Multiple Sklerose Forschungsgesellschaft und Univ.-Doz. Dr. Jörg Kraus, Neurologe und Präsident der Österreichischen Multiple Sklerose Gesellschaft

14:30 bis 18:00 Uhr: Welt MS Tag mit Flying Cocktails

  • MS-Zentrum für Beratung und Psychotherapie
  • Eröffnung um 15:00 Uhr durch Univ.-Prof. Dr. Fritz Leutmezer, Leiter der MS-Ambulanz an der Uniklinik für Neurologie der MedUni Wien sowie Präsident der Multiple Sklerose Gesellschaft Wien

Ehrenschutz

  • Bundespräsident Dr. Alexander Van der Bellen

Ehrenpräsidium

  • Alexandra Vossoughi-Turnauer, Schirmherrin MS-Gesellschaft Wien
  • Dr. Michael Ludwig, Bürgermeister und Landeshauptmann
  • Peter Hacker, Amtsführender Stadtrat für Soziales, Gesundheit und Sport

 

 

 

 

  Welt MS Tag 2019

 

 

#sichtbarwerden am Welt MS Tag 2019

Der Aktionstag wurde 2009 von der Multiple Sclerosis International Federation (MSIF) ins Leben gerufen. Heuer wird der Welt MS Tag zum elften Mal begangen – und widmet sich dem Motto #MyInvisibleMS. Im deutschsprachigen Raum sind Menschen mit MS dazu aufgerufen, auch unter dem Hashtag #sichtbarwerden mit ihren unsichtbaren Symptomen an die Öffentlichkeit zu gehen.

Rund um den Erdball wird rund um den 30. Mai 2019 mit unterschiedlichen Kampagnen Bewusstsein für die unsichtbaren Symptome und den nicht sichtbaren Einfluss von Multipler Sklerose auf die Lebensqualität geschärft. Damit soll Menschen mit MS eine Stimme gegeben werden, mit der sie ihre unsichtbaren Symptome der Öffentlichkeit mitteilen können – um letztendlich Bewusstsein und Verständnis für die Anliegen von weltweit 2,3 Millionen MS-Betroffenen zu schaffen.

Da der 30. Mai in diesem Jahr auf den Feiertag Christi Himmelfahrt fällt, begehen die österreichischen MS-Gesellschaften den Welt MS Tag bereits am 29. Mai.

 

 

Von |2019-05-27T14:24:12+01:0026. Mai. 2019|