Zum Inhalt Zum Hauptmenü

ONLINE Vortrag: Resilienz & Progredienzangst

Startseite/ONLINE Vortrag: Resilienz & Progredienzangst
Lade Veranstaltungen

Sorgen und Ängste vor dem zukünftigen Verlauf einer chronischen Erkrankung werden unter dem Begriff Progredienzangst zusammengefasst. Dies betrifft Personen mit Multiple Sklerose und ihre Angehörigen. Auf Basis der aktuellen Forschung und eigenen Erfahrungen setzen sich die Vorträge mit folgenden Fragen auseinander: Was ist Resilienz? Welchen Stellenwert hat sie im Hinblick auf den Umgang mit Progredienzängsten? Wie kann mit der Ungewissheit in Bezug auf die Erkrankung umgegangen werden? Und wie können Menschen mit Multipler Sklerose und ihre Angehörigen aktiv ihre Resilienz stärken?

Vortragende

Dr. Ann-Kristin Folkerts, Gerontologin
Stellvertretende Leitung, Medizinische Psychologie | Neuropsychologie und Gender Studies, Centrum für Neuropsychologische Diagnostik
und Intervention (CeNDI) an der Universität zu Köln
Dr. rer. Nat. Jörn Nielsen, Neuropsychologe
Medizinische Psychologie | Neuropsychologie und Gender Studies, Centrum für Neuropsychologische Diagnostik und Intervention (CeNDI)
an der Universität zu Köln

Nach oben