Beruf & Ausbildung

Die meisten MS-Betroffenen stehen mitten im Berufsleben oder gar erst in der Ausbildung, wenn sie die Diagnose erhalten. Bei bleibenden gesundheitlichen Einschränkungen können manchmal Probleme am Arbeitsplatz bzw. in der Ausbildung auftreten. In den unten genannten Rubriken finden Sie Infos zu häufigen Fragen rund um das Thema Arbeiten und Ausbildung mit MS.

Die Rubrik Kündigungsschutz gibt Auskunft zum Thema „Feststellbescheid“ und dem damit zusammenhängenden erhöhten Kündigungsschutz. Mit der Feststellung der „Zugehörigkeit zum Kreis der begünstigten Behinderten“ sind diverse arbeitsrechtliche Folgen bzw. Vorteile für DienstgeberIn und ArbeitnehmerIn verbunden.

Unter dem Punkt Persönliche Assistenz finden Sie nähere Infos zu den verschiedenen Bereichen der Assistenz am Arbeitsplatz, die vom Sozialministeriumservice gefördert wird sowie einen Hinweis auf die Bundesländerspezifische Persönliche Assistenz im Privatbereich.

Der Punkt Mobilitätszuschuss gibt ArbeitnehmerInnen mit einem „Feststellbescheid“ und eingeschränkter Mobilität Auskunft über den jährlichen Zuschuss des Sozialministeriumservice für Berufsfahrten (Arbeitsweg).

TIPP: Für nähere Infos zur laufenden finanziellen Förderung von Berufsfahrten durch die Pensionsversicherungsanstalt klicken Sie bitte hier auf die Rubrik Fahrtendienste (im Kapitel „Finanzielles“).

Für Personen, die noch in Ausbildung sind, gibt es unter dem Punkt Ausbildungsbeihilfe Infos zur finanziellen Förderung von behinderungsbedingten Mehrausgaben durch das Sozialministeriumservice.

Unter der Rubrik Barrierefreies Studium finden StudentInnen hilfreiche Infos und Adresstipps rund ums Thema Studieren mit MS.