Zum Inhalt Zum Hauptmenü

Herbstsymposium 2018: Integrative Medizin | Multiple Sklerose und der Darm

//Herbstsymposium 2018: Integrative Medizin | Multiple Sklerose und der Darm

Herbstsymposium 2018: Integrative Medizin | Multiple Sklerose und der Darm

Die integrative Medizin und die Bedeutung der Darmgesundheit bei Multipler Sklerose waren Thema des Herbstsymposiums der MS-Gesellschaft Wien.

Mehr als 350 Interessierte kamen am 20. Oktober 2018 zum Multiple Sklerose-Herbstsymposium.

Im Hörsaalzentrum des Allgemeinen Krankenhauses hielt der Neurologe OA Dr. Mayr vom Bezirkskrankenhaus Kufstein einen Vortrag über integrative Medizin.

Anschließend erläuterte der Präsident der MS-Gesellschaft Wien, Univ.-Prof. Dr. Fritz Leutmezer, die Bedeutung der Darmgesundheit für Menschen mit MS und gab allgemeine Ernährungsempfehlungen. Dabei erklärte er, wie die Ernährung das Immunsystem und den Krankheitsverlauf beeinflusst, wie das Mikrobiom und Multiple Sklerose zusammenhängen, welche Fette für das Immunsystem förderlich sind und wieviel Arachidonsäure erlaubt ist.

Im Anschluss an die Referate gab es die Möglichkeit zur Diskussion mit den Vortragenden.

Impressionen

2018-11-02T11:31:31+00:00