Zum Inhalt Zum Hauptmenü

khuber

Startseite/Kerstin Huber-Eibl

Über Kerstin Huber-Eibl

Der Autor hat bisher keine Details angegeben.
Bisher hat Kerstin Huber-Eibl, 492 Blog Beiträge geschrieben.

Fiedler: Gute Schulungen für Menschen mit Behinderungen

Fiedler: Gute Schulungen für Menschen mit Behinderungen Nationalratsabgeordnete Fiona Fiedler, Behindertensprecherin der NEOS, fordert gute Schulungen für Menschen mit Behinderungen. Menschen mit Behinderungen leiden laut NRAbg. Fiona Fiedler an mangelnden Qualifizierungsmaßnahmen. Sie seien bei Personalleasing-Firmen beschäftigt und würden an Unternehmen "vermietet". In Krisenzeiten würden diese Menschen als erste gekündigt, und erhielten als letzte auch

Von |2020-06-18T16:38:03+02:0018. Jun. 2020|

Up Down Vienna

Up Down Vienna Die App "Up Down Vienna" informiert Nutzerinnen und Nutzer der Wiener Linien über Aufzugsstörungen und Wartungen. Screenshot www.updownvienna.com Gemeinsam mit BIZEPS – Zentrum für Selbstbestimmtes Leben entwickelten Sindre Wimberger und Nico Grienauer die Web-App "Up Down Vienna". Unterstützt wurde das Projekt von open3, die Daten stammen von den Wiener Linien. Mit der Web-App

Von |2020-06-18T09:53:29+02:0018. Jun. 2020|

Welt-Kontinenz-Woche: 15. bis 21. Juni 2020

Welt-Kontinenz-Woche: 15. bis 21. Juni 2020 Bei Multipler Sklerose kann es zu Blasen- und Darmfunktionsstörungen kommen. Regelmäßiges Beckenbodentraining hilft, die Kontinenz zu erhalten und oft auch zu verbessern. #GemeinsamgegenInkontinenz Blasenentleerungsstörungen sind ein häufig auftretendes Symptom der Multiplen Sklerose. Es kann zu besonders häufigem oder sehr plötzlichem Harndrang und zu Harninkontinenz kommen. In vielen Fällen kann

Von |2020-06-17T09:32:30+02:0017. Jun. 2020|

icompanion: App für MS-Betroffene

icompanion: App für Menschen mit Multipler Sklerose Mithilfe der App icompanion behalten MS-Betroffene ihre Symptome, Therapien und Arztbesuche im Blick. Die User erhalten Informationen über die Bedeutung und Qualität ihrer MRT-Bilder, können ihre Symptome protokollieren und ein Tagebuch führen. Wenn gewünscht, lassen sich die Daten an die behandelnde Neurologin bzw. an den behandelnden Neurologen übermitteln.

Von |2020-06-10T15:52:27+02:0010. Jun. 2020|

Inklusive SommerMusikWoche im Wiener Konzerthaus

Inklusive SommerMusikWoche im Wiener Konzerthaus Von 7. bis 10. Juli 2020 singen und musizieren Musikbegeisterte mit und ohne Behinderungen mit professionellen Musikerinnen und Musikern in den Sälen des Wiener Konzerthauses. So klingt Freude: Von 7. bis 10. Juli 2020 singen und musizieren Musikbegeisterte mit und ohne Behinderungen mit professionellen Musikerinnen und Musikern in den Sälen

Von |2020-06-10T09:36:25+02:0010. Jun. 2020|

Ocrevus: EU-Zulassung für verkürzte Infusionszeit von zwei Stunden

Ocrevus: EU-Zulassung für verkürzte Infusionszeit Die Infusionszeit von Ocrelizumab (Ocrevus®) kann bei einer zweimaligen Verabreichung im Jahr von derzeit 3,5 auf 2 Stunden reduziert werden. Ocrelizumab: Therapie bei aktiver RMS und PPMS durch B-Zell-Depletion Der humanisierte monoklonale Anti-CD20-Antikörper Ocrelizumab (Handelsname Ocrevus®) war bislang zur Behandlung erwachsener Patientinnen und Patienten mit schubförmiger Multipler Sklerose

Von |2020-06-03T11:13:30+02:003. Jun. 2020|

Krankenanstalten-Verbund wird zu Wiener Gesundheitsverbund

Wiener Krankenanstaltenverbund wird zu Wiener Gesundheitsverbund Der Wiener Krankenanstaltenverbund heißt nun Wiener Gesundheitsverbund. Die Kliniken und Pflegeeinrichtungen tragen die Namen des Bezirks oder Grätzels, in dem sie stehen. So wurde etwa aus der Krankenanstalt Rudolfstiftung die Klinik Landstraße, aus dem Wilhelminenspital die Klinik Ottakring und dem SMZ Ost – Donauspital die Klinik Donaustadt. Auch die

Von |2020-06-03T11:14:28+02:003. Jun. 2020|

MS-Therapien und SARS-CoV-2/COVID-19

MS-Therapien und SARS-CoV-2/COVID-19 Aktuell gibt es keine sicheren Hinweise, dass Immuntherapien mit einem höheren Risiko für eine SARS-CoV-2-Infektion verbunden sind. Bislang verfügbare Daten deuten darauf hin, dass einige sogar vor einer Infektion oder einem schweren COVID-19-Krankheitsverlauf schützen können. Einschätzung des Risikos für MS-Betroffene Nach bisherigen Erkenntnissen gibt es Personengruppen, die ein höheres Risiko für einen

Von |2020-06-01T21:02:00+02:001. Jun. 2020|

Mehr als 1 Mio MS-Betroffene in Europa

Mehr als 1 Mio MS-Betroffene in Europa In Europa leben mehr als eine Million Menschen mit Multipler Sklerose. Die Zahl der von MS betroffenen Menschen ist laut dem vorläufigen #MSBarometer der European Multiple Sclerosis Platform (EMSP) in den letzten drei Jahren signifikant gestiegen. Die vorläufigen Ergebnisse des bald publizierten MS-Barometers 2020 zeigen, dass die Zahl

Von |2020-06-02T16:38:35+02:001. Jun. 2020|

Neue Besuchsregelung in Wiener Spitälern

Geänderte Besuchsregelung in Wiener Spitälern Ab 1. Juni kann jede Patienten bzw. jeder Patient in Häusern des Wiener Krankenanstaltenverbundes (KAV) pro Tag eine Besucherin bzw. einen Besucher empfangen. Um die Nachverfolgbarkeit von möglichen Infektionsketten zu gewährleisten, müssen die Personendaten der Besucherinnen und Besucher erfasst werden. Besuchsregelung in Wiener Krankenanstalten: Zugelassen ist täglich eine Besucherin bzw.

Von |2020-06-01T09:25:23+02:001. Jun. 2020|