Zum Inhalt Zum Hauptmenü

khuber

/Kerstin Huber-Eibl

Über Kerstin Huber-Eibl

Der Autor hat bisher keine Details angegeben.
Bisher hat Kerstin Huber-Eibl, 313 Blog Beiträge geschrieben.

Nobelpreis für Physiologie oder Medizin 2019

Nobelpreis für Physiologie oder Medizin 2019 Die Nobelversammlung des Karolinska Institutet hat heute beschlossen, den diesjährigen Nobelpreis in der Kategorie Physiologie oder Medizin gemeinsam an drei Zellforscher zu verleihen: Die US-Amerikaner William G. Kaelin Jr. und Gregg L. Semenza sowie der Brite Peter J. Ratcliffe werden für ihre Entdeckungen zu Zellreaktionen auf Sauerstoff geehrt.

Von |2019-10-07T16:14:29+02:007. Okt. 2019|

Potenzial von Cannabinoid-Medikamenten

Potenzial von Cannabinoid-Medikamenten Beim European Health Forum Gastein diskutierten Fachleute über die Anwendungsmöglichkeiten, Wirksamkeit und mögliche Risiken von Cannabinoid-basierten Arzneimitteln und Cannabis. THC als Fertig- oder Rezepturarzneimittel wird in einem Positionspapier der Europäischen Schmerzföderation EFIC bei chronischem neuropathischem Schmerz als Add-on-Therapie empfohlen. Bei anderen chronischen Schmerzen kann THC als individueller Therapieversuch zum Einsatz kommen.

Von |2019-10-05T10:54:03+02:005. Okt. 2019|

Neuer Vorstand der Österreichischen Multiple Sklerose Gesellschaft

Österreichische Multiple Sklerose Gesellschaft: Neuer Vorstand Der Bundesdelegiertentag der Österreichischen Multiple Sklerose Gesellschaft wählte am 4. Oktober 2019 einen neuen Vorstand. Nach dem Rücktritt des Präsidenten der Österreichischen Multiple Sklerose Gesellschaft (ÖMSG), Univ.-Doz. Dr. Jörg Kraus, wählte der Bundesdelegiertentag der ÖMSG am 4. Oktober 2019 einen neuen Vorstand.

Von |2019-10-10T07:09:33+02:004. Okt. 2019|

Erasmus+ Tag: Inklusive Projektmöglichkeiten

Erasmus+: Inklusive Projektmöglichkeiten in Europa Soziale Teilhabe ist ein Menschenrecht! Dazu gehört auch zivilgesellschaftliches Engagement. Daher organisiert der Verein Grenzenlos in Kooperation mit wienXtra-Jugendinfo inklusive Projektmöglichkeiten und andere non-formale Bildungsmöglichkeiten für Menschen mit Behinderungen, Beeinträchtigungen und chronischen Krankheiten. Erasmus+ Tag: Infoveranstaltung für Menschen von 18 bis 30 Jahren mit Behinderungen, Beeinträchtigungen und chronischen Erkrankungen

Von |2019-10-04T11:35:36+02:004. Okt. 2019|

Genetische und genomische Karte der MS-Anfälligkeit

Genetische und genomische Karte der MS-Anfälligkeit Das International Multiple Sclerosis Genetics Consortium veröffentlichte eine beeindruckende wissenschaftliche Arbeit, die zu einem besseren Verständnis von Multipler Sklerose beiträgt: So wurden mehr als 200 MS-assoziierte genetische Varianten identifiziert. Die Multiple Sklerose Genomkarte impliziert insbesondere die Anfälligkeit von peripheren Immunzellen und Mikroglia. Die genetische Karte von MS impliziert

Von |2019-10-04T10:25:33+02:004. Okt. 2019|

Europäische Strategie zugunsten von Menschen mit Behinderungen

Europäische Strategie zugunsten von Menschen mit Behinderungen Sind Sie eine Person mit Behinderung und leben in der Europäischen Union? Dann möchte die Europäische Kommission Ihre Meinung zur europäischen Strategie zugunsten von Menschen mit Behinderungen 2010-2020 erfahren. Die EU befragt bis 23. Oktober 2019 EU-Bürgerinnen und -Bürger zur Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention. Die Europäische Kommission

Von |2019-10-03T18:27:50+02:003. Okt. 2019|

Internationaler Tag der seelischen Gesundheit

Internationaler Tag der seelischen Gesundheit Am 10. Oktober 2019 wird der internationale Tag der seelischen Gesundheit begangen. Der internationale Tag der seelischen Gesundheit („World Mental Health Day“) findet jährlich am 10. Oktober statt. Der von der World Federation for Mental Health (FMH) ins Leben gerufene Aktionstag verfolgt das Ziel, über

Von |2019-10-03T20:36:47+02:002. Okt. 2019|

Herbstsymposium: Kognition bei Multipler Sklerose

Das MS-Herbstsymposium am 19. Oktober 2019 widmet sich dem Thema „Kognition bei Multipler Sklerose“. Bis zu zwei Drittel aller Menschen mit Multipler Sklerose klagen im Verlauf der Erkrankung über Gedächtnisprobleme bzw. kognitive Störungen. Dazu gehören verminderte Aufmerksamkeit, Beeinträchtigungen des Kurzzeitgedächtnisses und Konzentrationsverlust. Durch neuropsychologische Testung kann festgestellt werden, ob es sich tatsächlich um kognitive Probleme durch

Von |2019-10-03T12:41:56+02:001. Okt. 2019|

Einsatz für Menschen mit MS

Einsatz für Menschen mit MS Wir vom Team der MS-Gesellschaft Wien fühlen uns durch Rückmeldungen wie diese noch mehr in unserer Haltung bestärkt, für Menschen mit MS und deren Angehörige mit all unserer Kraft und allen uns zur Verfügung stehenden Mitteln einzutreten. Damit unsere Arbeit weiterhin möglich ist, sind wir auf Spenden angewiesen.

Von |2019-10-03T21:14:27+02:001. Okt. 2019|

Umfragen zum Leben mit Multipler Sklerose

Umfragen zum Thema "Leben mit Multipler Sklerose" Wie sehr sind Menschen mit Multipler Sklerose von der Erkrankung beeinträchtigt? Führt die Erkrankung zu Veränderungen im Berufs- und Privatleben? Im Rahmen ihrer vorwissenschaftlichen Arbeit möchte Anna Hiebaum in Erfahrung bringen, wie sehr Menschen mit Multipler Sklerose von der Erkrankung beeinträchtigt sind und ob die MS  zu einer

Von |2019-10-03T20:38:28+02:001. Okt. 2019|