Zum Inhalt Zum Hauptmenü

Internationaler Tag der seelischen Gesundheit

//Internationaler Tag der seelischen Gesundheit

Internationaler Tag der seelischen Gesundheit

Am 10. Oktober 2019 wird der internationale Tag der seelischen Gesundheit begangen.

Der internationale Tag der seelischen Gesundheit („World Mental Health Day“) findet jährlich am 10. Oktober statt. Der von der World Federation for Mental Health (FMH) ins Leben gerufene Aktionstag verfolgt das Ziel, über psychische Erkrankungen aufzuklären und einer Stigmatisierung von Menschen mit psychischen Erkrankungen entgegenzuwirken.

Die Multiple Sklerose Gesellschaft Wien nimmt den Welttag der seelischen Gesundheit zum Anlass, um auf das breitgefächerte psychosoziale Beratungsangebot und die kostenlose Psychotherapie bei auf die Anliegen von Menschen mit Multipler Sklerose spezialisierten Psychotherapeutinnen hinzuweisen.

Psychotherapie

Die plötzliche Gewissheit, an einer chronischen Erkrankung mit unvorhersehbarem Verlauf zu leiden, löst Unsicherheit und Ängste aus. In dieser Situation gut zurecht zu kommen, erfordert nicht nur familiären Rückhalt und einen stabilen Freundeskreis, sondern auch Zeit, gründliche Aufklärung und Information. Manchmal ist es aber auch sinnvoll oder notwendig, psychotherapeutische Unterstützung in Anspruch zu nehmen.

In diesem Sinne bietet die Multiple Sklerose Gesellschaft Wien Psychotherapie für Menschen mit Multipler Sklerose und Angehörige an. Psychotherapie kann nicht nur im Zuge der Erstdiagnose, sondern auch im weiteren Verlauf der Erkrankung hilfreich sein – immer dann, wenn Schwierigkeiten im Umgang mit der Erkrankung auftreten und Gefühle wie Angst, Wut, Traurigkeit oder Verzweiflung schwer bewältigbar erscheinen. Sie unterstützt bei entsprechenden Prozessen der Klärung und Neuorientierung.

Für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ist dieses Angebot kostenlos. Die Kosten werden von der Multiple Sklerose Gesellschaft Wien und der jeweils zuständigen Krankenkasse getragen.

Sozialmedizinische Beratung

Die Expertinnen der Multiple Sklerose Gesellschaft Wien informieren im Rahmen der sozialmedizinischen Beratung zu sämtlichen Fragen rund um die Erkrankung und welche Auswirkungen Multiple Sklerose auf physische, psychische und soziale Bereiche des Lebens haben kann. Sozialmedizinische Beratung

Von |2019-10-03T20:36:47+02:002. Okt. 2019|