Kortisontherapie bei Multipler Sklerose

Kortisontherapie: Einsatz von Glucocorticoiden bei Multipler Sklerose Bekanntlich wirken sich Glucocorticoide wie Prednisolon nicht auf den MS-Verlauf aus. Da sie aber Entzündungen eindämmen können, sollten Schübe möglichst rasch mit einer Kortisonstoßtherapie abgefangen werden. Zudem kommen Glucocorticoide häufig als symptomatische Therapie zur Reduktion von Spastik zum Einsatz. Die Multiple Sklerose Gesellschaft Wien fragte bei ao. Univ.-Prof. … Kortisontherapie bei Multipler Sklerose weiterlesen