Medikamente: Der lange Weg bis zur Zulassung

Bis die Europäische Arzneimittel-Agentur (European Medicines Agency, kurz: EMA) ein Medikament zulässt, vergehen oftmals viele Jahre. Bevor ein Medikament schließlich in den Erstattungskodex der Sozialversicherung aufgenommen wird und somit auf Rezept erhältlich ist, muss ein Antragsverfahren in Österreich absolviert werden. Es kann also Jahre dauern, bis ein von der EMA zugelassenes Arzneimittel tatsächlich für Patientinnen und Patienten verfügbar wird.

Begeben Sie sich auf eine Reise von der ersten Forschung bis zu Diskussionen über den Zugang zu Arzneimitteln, die in der EU verfügbar sind.

Im folgenden Video wird der Weg eines zentral zugelassenen Arzneimittels vom Labor bis zur Patientin bzw. zum Patienten nachgezeichnet.

From laboratory to patient: the journey of a centrally authorized medicine. Copyright: EMA

Der Weg bis zum zugelassenen Medikament wird auch in der Broschüre “From laboratory to patient: the journey of a centrally authorized medicine” beschrieben.

> European Medicines Agency (EMA)