Zum Inhalt Zum Hauptmenü

Euro-Key

Euro-Key 2018-07-25T12:45:55+00:00

euro-key

Menschen mit MS fordern häufig aufgrund von Blasenschwäche oder Mobilitätseinschränkungen einen euro-key an. Damit lassen sich barrierefreie öffentliche Toiletten, die mit einem Euro-Zylinderschloss ausgestattet sind, öffnen und für die Öffentlichkeit gesperrte Lifte benützen.

Behindertentoilette, Copyright: © Friedrichstadt-Palast, Foto: Andi Weiland | Gesellschaftsbilder.de

Einrichtungen wie Lifte und barrierefreie Toiletten, die ausschließlich für Menschen mit Behinderungen gedacht sind, werden zunehmend mit einem Euro-Zylinderschloss ausgestattet, das nur mit dem „euro-key“ geöffnet werden kann. Unter bestimmten Voraussetzungen ist der euro-key kostenlos erhältlich.

Die Liste der euro-key Standorte (Stand Mai 2018, PDF, 2 MB) wird laufend aktualisiert.

Bestellung

Wer kann einen euro-key bestellen?

Inhaber eines gültigen Bundesbehindertenpasses (mit entsprechender Zusatzeintragung, die den Bedarf bestätigt) oder eines gültigen Ausweises nach § 29b StVO.

Sollte keines der Dokumente vorhanden sein, ist der Nachweis in Form eines ärztlichen Attestes, das die erforderliche Benützung barrierefreier Einrichtungen bestätigt, zu erbringen.

Menschen mit MS fordern auch häufig aufgrund einer Blasenschwäche ein euro-key an. In diesem Fall ist der Schlüssel kostenpflichtig.

Wie wird bestellt?

ACHTUNG! Veraltete Formulare für den euro-key liegen noch vereinzelt bei Organisationen und Ministerien auf. Es wird jedoch ausschließlich das aktuelle Formular mit Stand Mai 2018 angenommen, da nur dieses den Datenschutzbestimmungen entspricht. Besonders wichtig: Kreuzen Sie auf dem Formular an, dass Sie der Datenverarbeitung zustimmen, denn nur so können Sie einen euro-key erhalten!

Das euro-key Bestellformular, DOC herunterladen und ausfüllen, den Nachweis der Behinderung beilegen (Kopie des Bundesbehindertenpasses oder Kopie des Ausweises nach § 29 b StVO, jeweils Vorder- und Rückseite) und an folgende Adresse senden:

Österreichischer Behindertenrat
Kennwort euro-key
1100 Wien, Favoritenstraße 111/11

oder per E-Mail an eurokey@behindertenrat.at

Welche Kosten fallen an?

Der euro-key wird kostenlos abgegeben, wenn die oben genannten Kriterien (Bundesbehindertenpass oder Ausweis nach § 29b StVO) erfüllt werden.

Die Vorteile

  • Mehr Reinlichkeit und Hygiene als bisher,
  • kein Missbrauch (z.B. als „Schlafstelle“, wie dies in Städten häufig zu beobachten ist),
  • längerfristig bessere Ausstattung durch den Betreiber, da die Gefahr von Devastierung kaum mehr besteht.

Neben der WC-Ausstattung bietet das Euro-Zylinderschloss aber auch weitere Einsatzmöglichkeiten: Beispielsweise sind derzeit oft ältere, unzugängliche Gebäude mit Schrägaufzügen für behinderte Menschen ausgerüstet.Der Schlüssel, um diese Hilfen in Betrieb zu nehmen, muss mühsam beim Portier oder Hauspersonal gesucht werden.

Mit dem Euro-Zylinderschloss und dem euro-key sind solche Einrichtungen sofort benutzbar.

Außerdem können Sie mit dem euro-key auch alle Behinderten-Toiletten in Deutschland benutzen (in Städten, Gemeinden, Hochschulen, Universitäten, Freizeiteinrichtungen, Kaufhäusern und Autobahnen) – dort hat sich das System bereits seit 1986 bewährt. Auch in anderen europäischen Staaten – Italien, Schweiz – kommt das Euro-Schließsystem bereits zum Einsatz, erste Anlagen finden sich beispielsweise auch schon in Tschechien und in Kroatien.