Finanzielles

Hier finden Sie allgemeine Informationen zu verschiedenen Gebührenbefreiungen und Beihilfen, die Sie bei geringem Einkommen beantragen können.

Eine chronische Erkrankung ist eine teure Angelegenheit: Unter dem Punkt Steuerfreibeträge finden Sie hilfreiche Tipps zur Geltendmachung von Steuerfreibeträgen aufgrund Ihrer krankheitsbedingten Mehrausgaben.

Für Personen mit Gehbeeinträchtigung, die keine öffentlichen Verkehrsmittel mehr benutzen können, gibt es verschiedene Arten von Fahrtendiensten, über deren Fördermodelle wir Sie hier informieren.

Schließlich finden Sie in diesem Menü auch einen kurzen Überblick zu den in Österreich üblichen Hilfsfonds, die Sie in finanziellen Notlagen aufgrund von Krankheit, Behinderung oder sozialen Umständen ansprechen können.

TIPP! Bitte beachten Sie, dass Hilfsfonds immer nur einmalige Aushilfen gewähren können, auf die weiters kein Rechtsanspruch besteht. Sollten Sie grundsätzlich ein Einkommen unter dem sogenannten „Mindeststandard“ haben, wenden Sie sich bitte an das für Ihren Wohnsitz zuständige Sozialzentrum der MA 40 und informieren Sie sich hier über die „Bedarfsorientierte Mindestsicherung“. Allgemeine Informationen finden Sie auch hier.