Zum Inhalt Zum Hauptmenü

FAQ Ernährungsberatung

//FAQ Ernährungsberatung
FAQ Ernährungsberatung 2018-02-27T13:26:24+00:00

FAQ Ernährungsberatung

Symbolbild Ernährung: Spaghetti, Tomaten, Paprika, Aubergine, Basilikum, Credit: Pixabay

Mitglieder der MS-Gesellschaft Wien profitieren von kostenloser Ernährungsberatung bei Dr. Gabriele Leitner.

Vereinbaren Sie gleich Ihren persönlichen Termin unter der kostenlosen Hotline 0800 311 340.

Was lässt sich mit Ernährungsberatung erreichen?

Ernährungsberatung ermöglicht Ihnen, sich Ernährungswissen aus kompetenter Hand anzueignen. Individuell angepasste Ernährung verhilft sowohl gesunden als auch kranken Menschen zu mehr Wohlbefinden und Lebensqualität.

Vor allem Menschen mit chronischen Erkrankungen suchen nach verschiedensten Möglichkeiten, ihre Ernährung positiv zu beeinflussen. In ganz besonderem Maße gilt das auch für die Multiple Sklerose.

Es gibt zahlreiche Hinweise, dass eine optimale Ernährung – vor allem in der Frühphase der Erkrankung – entscheidend dazu beitragen kann, den weiteren Verlauf der Erkrankung günstig zu beeinflussen. Neben den allgemeinen Empfehlungen für eine gesunde Ernährung können im Rahmen eines persönlichen Beratungsgespräches auch Symptom-orientierte Ernährungstipps gegeben werden.

Wodurch zeichnet sich antiinflammatorische Ernährung im Hinblick auf MS aus?

Antientzündliche Ernährung trägt dazu bei, Beschwerden zu reduzieren, das Entzündungsgeschehen durch Vermeidne bzw. Reduzieren entzündungsfördernder Lebensmittel positiv zu beeinflussen und die Lebensqualität und damit den Verlauf der Erkrankung deutlich zu verbessern.

Wie profitiere ich von einer Beratungsstunde?

Eine Beratungsstunde ermöglicht es, Menschen mit Multipler Sklerose die Grundzüge einer antientzündlichen Ernährung näher zu bringen und mögliche ernährungstherapeutische Ansatzpunkte aufzuzeigen.

Wie profitiere ich von vier Beratungsstunden?

Stehen weitere Beratungseinheiten zur Verfügung, kann auf spezielle Bedürfnisse eingegangen und Symptom-orientiert therapiert werden. Das macht insofern Sinn, als eine Ernährungsumstellung nicht immer einfach für ist und sich die Bedürfnisse und Probleme von Menschen mit Multipler Sklerose meist sehr unterschiedlich darstellen. Eine praxisnahe Gestaltung durch Ernährungstipps inklusive Tipps beim Einkaufen und der Zubereitung von Speisen ist damit besser möglich.

Wie hilft mir Ernährungsberatung im Alltag?

Ernährungsberatung hilft den Alltag hinsichtlich Ernährung mit fachlich fundiertem Wissen so gut wie möglich und ohne auf Genuss verzichten zu müssen zu gestalten. Die Lebensqualität kann durch das erworbene Wissen erheblich gesteigert werden.

Menschen mit Multipler Sklerose haben somit die Möglichkeit, selbst aktiv etwas für sich zu tun – abseits von Pillen und therapeutischen Übungen.